Organisationsentwicklung

Sie wollen eine Veränderung in Ihrer Organisation umsetzen und suchen dafür externe Beratung? Sie planen einen Prozess der Leitbild- und Strategieentwicklung? Sie möchten Ihre Kooperationsbeziehungen optimieren? Sie wollen die Strukturen und Kernprozesse der Organisation überprüfen oder Aufgaben neu verteilen? Ich berate Sie, wenn Ihre Organisation sich neu aufstellen muss.

Es ist inzwischen eine Binsenweisheit, dass Organisationen von einer zunehmenden Geschwindigkeit und Komplexität in ihrem Umfeld betroffen sind. Profit- und non-profit-Organisationen sind ständig dem Druck ausgesetzt, sich angesichts der rasanten Veränderungen im Umfeld neu zu justieren und an ihrer Weiterentwicklung zu arbeiten. Der hohe Zeitdruck bei der Umsetzung von Veränderungsprozessen verleitet Führungskräfte dazu, nach schnellen Lösungen und „Patentrezepten“ zu greifen. Jede Organisation ist jedoch einzigartig. Sie hat ihre eigene Geschichte und Kultur und muss ganz spezifische Rahmenbedingungen berücksichtigen.

Diesen Besonderheiten gilt es mit einem Veränderungsprozess gerecht zu werden. Veränderungen sind nicht einfach zu haben, sondern müssen erarbeitet werden. Sie verlaufen selten genau wie geplant und noch seltener vollkommen harmonisch. Denn Veränderungen haben immer auch mit Emotionen zu tun, sie lösen Ängste und Widerstände aus. Ein wirksamer Veränderungsprozess muss die Anliegen und Sorgen der Betroffenen ernst nehmen und diese mit „ins Boot holen“. Und: Organisationsentwicklung kann auch Spaß machen, Energien freisetzen und für die Beteiligten neue Horizonte eröffnen.

Zukunft erfolgreich gestalten

Eine erfolgreiche Organisation hat ihre Zukunft immer im Blick. Die Zukunft aktiv gestalten bedeutet, Aufbauorganisation und Leistungsprozesse einer Organisation konsequent auf den Nutzen für die Kunden auszurichten. Organisationen tendieren zwar dazu, sich mit sich selbst zu beschäftigen. Letztlich liegt die „Daseinsberechtigung“ jeder Organisation jedoch in der Wertschöpfung und im Nutzen für andere. Bei allem Interesse an der Organisationskultur, der Kommunikation und Koordination, den Prozessen und Strukturen behält meine Beratungsarbeit die Kunden und das Umfeld der Organisation immer im Auge.

Dauer und Tiefe einer Organisationsberatung können ganz unterschiedlich sein. Ich biete Ihnen auch kurze, schnell wirksame Interventionen an. Allerdings ist die Neuausrichtung einer Organisation selten in wenigen Wochen abgeschlossen. Besonders dann, wenn auch an der Organisationskultur und an Verhaltensänderungen gearbeitet wird, benötigt eine Veränderung ihre Zeit. So habe ich z. B. ein großes Umweltprogramm über zweieinhalb Jahre hinweg begleitet, bis die neue Struktur, neu eingeführte Verfahren sowie Veränderungen in der Organisationskultur wirklich gelebt wurden.

Potentiale der Selbststeuerung stärken

Mit meiner Beratungsarbeit möchte ich den Willen und die Kompetenzen der handelnden Menschen stärken, Veränderungen ihrer Organisation selbst in die Hand zu nehmen. So entsteht Energie für den Veränderungsprozess. Führungskräften kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Erfolgreich und nachhaltig ist eine Veränderung dann, wenn die Führung deren Umsetzung für alle deutlich sichtbar unterstützt. Denn MitarbeiterInnen wünschen sich gerade in Umbruchsituationen Klarheit, Verlässlichkeit und Glaubwürdigkeit.

Ausgangspunkt für jeden Beratungsprozess ist die gemeinsame Analyse der aktuellen Situation der Organisation und ihres Umfelds. Die Organisationsanalyse selbst ist bereits eine wirksame Intervention, die Energie für die Veränderung mobilisieren kann. In einem nächsten Schritt entwickeln wir kurz- und mittelfristige Veränderungsziele, abgeleitet aus den strategischen Zielen und Interessen der Organisation. Auf dieser Grundlage entsteht die „Architektur“ des Veränderungsprozesses – das Konzept, welches die zentralen Elemente auf dem Weg bis zur Zielerreichung beschreibt. Hier wird auch festgelegt, in welcher Form und Intensität die externe Beratung den Umsetzungsprozess professionell begleitet. Dies erfolgt nach dem Prinzip „So viel wie nötig, so wenig wie möglich“. Denn die Verantwortung für eine nachhaltige und wirksame Veränderung bleibt bei den Mitgliedern der Organisation.

Ich biete Ihnen:

  • Umfangreiche Erfahrung mit der Beratung und Veränderung von Organisationen im In- und Ausland. Feldkompetenz für Organisationsentwicklung besitze ich insbesondere in den Bereichen Bildung und Lernen, Bürgerbeteiligung, Interkulturelle Arbeit, Jugend- und Frauenförderung, Landwirtschaft, Umwelt- und Ressourcenschutz.
  • Einen systemisch geprägten Beratungsansatz, verbunden mit den zentralen Grundsätzen der Organisationsentwicklung. Je nach Anliegen und Situation setze ich auch Instrumente ein, die ihren Ursprung in der Betriebswirtschaft haben.
  • Eine ganzheitliche Herangehensweise, die Zusammenhänge im Blick behält und die Beratungsfelder Organisationsentwicklung, Projektmanagement, Personalentwicklung und Coaching verbindet. Dies sorgt für eine gesunde Balance der "weichen" und der "harten" Faktoren von Veränderungsprozessen.
  • Eine Arbeit mit hoher Qualität. Diese sichere ich durch professionelle Reflexion, vielfältige Kooperationsbeziehungen und – wenn erforderlich und von Ihnen gewünscht – die Arbeit im Beratungsteam.

Referenzen »

Impressum | © Heidrun Gilde, Organisationsberatung & Supervision